Juhu, mein erstes Buch ist da!

Auszug aus der Pressemitteilung, Juni 2018:

Warum es Zeit ist für ein Mobbing Schnellhilfe Buch

Jeder siebte Arbeitnehmer in Deutschland hat am Arbeitsplatz oder Studium schon einmal Mobbing erfahren. Mobbing macht krank und endet nicht selten in Burn out und führt sogar in extremen Fällen zur Entscheidung für den Suizid. Der volkswirtschaftliche Schaden, der laut Deutschem Gewerkschaftsbund entsteht wird auf über 25 Mrd. € geschätzt. Und alles nur, weil wir verlernt haben miteinander umzugehen und nur noch getrieben sind von Leistungsdruck und Kontrollwahn. Wo soll das enden? Wir sind bereits eine Gesellschaft, der es massiv an Achtsamkeit, Selbstbestimmtheit und Verantwortungsbewusstsein fehlt. Es wird gejammert und auf einander rumgehackt. Den Anderen benutzen für den eigenen Zweck, um sich für einen Moment stärker zu fühlen, sich zu überhöhen, um nicht ständig von den eigenen negativen Gedanken, Glaubenssätzen und Überzeugungen übermannt zu werden. Entweder vernichten oder resignieren. Die Mundwinkel der Nation hängen herab.

So zumindest die Anschauung zur Mobbing Problematik in Deutschland, Europa und der Welt der Autorin Katrin Settele, die mit ihrem neuen Buch „Mobbing Schnellhilfe“ einen ganz neuen Lösungsweg einschlägt. Mobbing Schnellhilfe ist ein Lernwerk, das mit seinem 90-Tage Selbsttraining betroffenen und interessierten Menschen einen neuen Weg in ein glückliches und vor Allem selbstbestimmtes Leben aufzeigt. Nach einer ausführlich und sehr liebevoll erklärten Einleitung begleitet die Autorin den Leser Tag für Tag durch seine Übungen und gibt ihm hilfreiche Werkzeuge an die Hand. Das Ziel des Buches ist es die eigene Kraft zu stärken und das Gefühl ein Opfer zu sein zu verlassen. Der Leser entwickelt ein Bewusstsein für die eigene Kommunikation und lernt die eigene schmerzliche Erfahrung mit Mobbing als Chance zu begreifen. Der Umgang mit der eigenen Angst und das Entwickeln von neuem Selbstvertrauen spielt dabei eine entscheidende Rolle. Die Autorin spricht ganz persönlich zum Leser und gibt ihm durchgehend das Gefühl niemals allein zu sein. In einer humorvollen Weise fordert sie ihn sogar auf das Buch an schwierigen Stellen in die Ecke zu pfeffern. Auch das gehört zum Lösungsansatz. Ein Buch geschrieben mit viel Hingabe, Humor und Mitgefühl, das den Finger in jede Wunde legt und nicht aufgibt bis der Leser sich traut sich wieder verantwortungsvoll und selbstbewusst seinem eigenen Leben zuzuwenden.
Die Autorin ist hauptberuflich Coach. Sie trainiert Menschen Ihre Kommunikation gegenüber sich selbst und der Außenwelt bewusst wahrzunehmen, um zu erkennen welche vorherrschenden Gedanken und negativen Glaubenssätze dabei das eigene Verhalten bestimmen. Ihre Trainingsmethode ist zielgerichtet auf das produzieren von Ergebnissen die gefallen.

Katrin Settele wurde 1970 in Füssen geboren, wuchs teilweise in Connecticut, USA auf und lebt heute mit ihrem Mann und drei Kindern in Frankfurt am Main. Nach ihrem Studium der Kommunikation widmete sie sich 15 Jahre ihrer Karriere in der Marken- und Kommunikationsbranche. Der Einblick in die Psychologie des Menschen, den sie während ihrer Karriere gewinnen durfte, schürte das Verlangen sich neu auszurichten und sich ausschließlich der Kommunikation in menschlichen Beziehungen zu widmen. Seit ihrer Ausbildung zum Mental Ressource Trainer begleitet Katrin Settele Menschen auf dem Weg in ein selbstbestimmtes und glückliches Leben. Nicht zuletzt gaben auch ihre eigenen ganz persönlichen sehr schmerzlichen Erfahrungen mit Menschen, die sie erst einmal machen musste, Anlass daraus ihre heutige Unternehmung zu gründen und Menschen in ihr eigenes Glück zu begleiten.

Die Autorin vergleicht ihre Arbeit gerne mit dem Sport:

„Partnerschaft, Familie und Beruf verlangen alles von uns ab. Wo hohe Leistung verlangt wird, braucht es einen Trainer, der tief blickt, motiviert und eigene Orientierung ermöglicht. Unser Leben verlangt weit aus mehr von uns ab, als wir manchmal leisten wollen. Das Wichtigste bleibt dabei, immer die Verbindung zu sich selbst nicht zu verlieren:

„Menschen in ihrer Kommunikation zu trainieren, um ihnen eine Möglichkeit zu eröffnen, ihr Leben selbst zu gestalten ist meine Erfüllung.“ sagt Katrin Settele.
Heute wird die erfahrene Trainerin von vielen namhaften Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei Konflikt- und Mobbing-Fällen hinzugezogen.

Männer und Frauen sind von Mobbing in etwa gleichermaßen betroffen. Dennoch bestimmt der Geschlechterunterschied oft Methode und Folgen. Schon vor der weltweiten #metoo Bewegung hat sich daraus in den letzten beiden Jahren ihre Arbeit mit Frauen als weiteren Schwerpunkt entwickelt.

Ein großer Teil ihrer Klienten sind Frauen, die sich für ein selbstbestimmtes und glückliches Leben mit und ohne Mann, aber nicht gegen den Mann entscheiden.

Ihr Buch Mobbing Schnellhilfe ist das erste Werk einer Trainingsbuch Reihe, die den Leser involviert und nicht locker lässt bis das Ziel erreicht ist. In Verbindung mit dem Buch steht eine online Plattform, die dem Leser für weitere Informationen und Kontaktaufnahme rund um das Mobbing Schnellhilfe Coaching zur Verfügung steht.

www.mobbing-schnellhilfe.de

Pressekontakt: Katrin Settele + 49 151 61 31 85 39 oder katrin@mobbing-schnellhilfe.de